Kennen Sie das? Sie nehmen sich etwas zu Herzen, Ihnen geht etwas an die Nieren, Sie haben einen Klos im Hals? Nicht ohne Grund finden sich in unserer Sprache zahlreiche Hinweise darauf, dass körperliche Beschwerden oft mit unserem seelischen Befinden zusammenhängen. Oder anders ausgedrückt: Ein unbeachteter seelischer Druck kann sich in körperlichen Symptomen zeigen, und wird so zum Sprachrohr für nicht beachtete seelische Geschehnisse und Konflikte. So lassen sich Kopf- oder Magenschmerzen, Herzstechen oder Verspannungen mit Medikamenten vielleicht betäuben – die eigentliche Ursache beseitigen sie aber häufig nicht. Die Psychosomatik bietet hier einen ganzheitlichen Ansatz, der körperlichen und seelischen Schmerz gleichwertig beachtet und behandelt. An diesem Abend erfahren Sie, wie Sie Ihre Symptome anders betrachten können. Sie lernen die Sprache Ihres Körpers neu zu übersetzen und Ihre seelischen Nöte besser zu verstehen. Dadurch erhalten Sie die Möglichkeit, selbst mehr Verantwortung für sich und Ihre Gesundheit zu übernehmen.

Wann?

Mittwoch, 08. Mai 2019, 18.00 Uhr

Wo?

Main-Post-Akademie
Berner Str. 2
97084 Würzburg

Kosten

15,00 €

Referentin

Dagmar Münch, Heilpraktikerin

Anmeldung  

Main-Post-Akademie
Telefon 0931/6001-6009
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.akademie.mainpost.de